Ăśber die Taschenlady


Hey,
ich bin die Taschenlady. Im richtigen Leben heiße ich Nadine und lebe mit meinem Partner und unserer Katze in der Grafschaft Bentheim. Wenn ich nicht gerade beim Yoga entspanne, beschäftige ich mich viel mit dem Thema Mode.


Schon als kleines Kind war ich in Taschen vernarrt und das hat sich bis heute nicht geändert. Ich liebe Mode und bin ständig auf der Suche nach neuen Trends. Meine Mädels nehmen mich gerne als Shoppingberatung mit. Und meinen Freund darf ich auch einkleiden bzw. er lässt sich von mir einkleiden.


Warum Taschen?

Ich liebe Taschen. Sie passen immer und werden nie zu groß oder zu klein. Für mich muss eine Tasche zum Outfit und zum Anlass passen. Deshalb hatte ich nach einer gewissen Zeit sehr viele Taschen. In meiner beachtlichen Sammlung waren Henkeltaschen, Schultertaschen, Clutchs, Rucksäcke in verschiedenen Größen, Farben und unterschiedlichem Material (Leder, Baumwolle, Leinen, Canvas...).

Dann stand ich vor der Entscheidung größere Wohnung oder weniger Taschen?

 


Größere Wohnung oder weniger Handtaschen?

Eine neue Wohnung nur wegen der Handtaschen? Das ging dann doch zu weit.

Also habe ich folgenden Vertrag mit mir geschlossen (mein Freund achtet sehr darauf, dass ich den Vertrag einhalte):


Nur noch fĂĽnfzehn Taschen dĂĽrfen dauerhaft bei mir wohnen.


War ganz schön schwierig mich zu entscheiden. Und wohin mit den aussortierten Handtaschen? Wegwerfen kam überhaupt nicht in Frage.

Mir ist es wichtig, dass Dinge wiederverwendet werden können.

Es wird schon viel zu viel weggeworfen. Da ich selber ein groĂźer Fan von Secondhand Mode bin,

habe ich mein Hobby und meine Leidenschaft zum Beruf gemacht.



Auf einem Frauenflohmarkt

kam mir die Idee zu Taschenlady



Also bin ich mit meinen Taschen auf verschiedene Frauenflohmärkte gefahren. Das hat mir so einen SpaĂź gemacht zu sehen, dass meine gebrauchten Handtaschen andere Frauen glĂĽcklich machen. Irgendwann rief von Weitem eine Flohmarktbesucherin


„Guck mal, dahinten ist wieder die Taschenlady.“

Und da waren mein Name und die Idee geboren. 

Ich habe mich auf den Verkauf von
Second Hand Taschen spezialisiert. Egal, welche Handtasche du suchst, ich versuche sie fĂĽr dich zu finden.

Wenn ich höre, dass jemand seine Tasche wegwerfen möchte, dann rette ich sie.

Einige besondere Handtaschen bringe ich sogar zu einem Schuster um sie auszubessern

 

Meine Mission:

•   Gebrauchte Taschen vor dem Wegwerfen retten

•   Ladys mit Handtaschen zu erschwinglichen Preisen
glĂĽcklich machen


Du suchst eine Tasche? Dann stöbere durch den Taschenlady-Shop.

Ist nicht die Richtige dabei? Dann schreib mir einfach. Ich bin regelmäßig auf Flohmärkten unterwegs.

Einige Kundinnen haben mich schon mit einem Suchauftrag losgeschickt – mit Erfolg.

Deine Taschenlady
Nadine